soundinglinz.at ist ein Projekt der Linzer Klangwolke 2020.
Die Klangwolke 2020 Sounding Linz fand am 12.9.2020 in ganz Linz statt.
Das Klangwolkenprogramm zum Nachlesen finden Sie hier.
Das Klangwolkenvideo Sounding Linz können Sie hier nachhören und -sehen.

Domorganist Wolfgang Kreuzhuber - Foto Violetta Walkolbinger

Offene Kirchen und Planetenmusik

Offene Kirchen

Viele Kirchen sind regelrechte Klangjuwelen mit unverwechselbarer Akustik. An die 30 Kirchen im Stadtgebiet öffnen die Pforten und sind somit für Interessierte als Hör- und Ruheorte zugänglich.

Liste mit Öffnungszeiten:
ab 6.00 St. Martin (Römerstraße 21, 4020), St. Leopold (Landgutstraße 31b, 4040), Pöstlingberg, Hl. Geist (Schumpeterstraße 3, 4040), St. Magdalena (Magdalenastraße 60, 4040), Solar City (Pegasusweg 1-3, 4030), Ebelsberg (Fadingerplatz 7, 4030), St. Paul (Biberweg 30, 4030), Marcel Callo (Schörgenhubstraße 39, 4030), Guter Hirte (Am Steinbühel 31, 4030), Alter Dom (Domgasse 3, 4020), Christkönig Friedenskirche (Wildbergstraße 30a), Priesterseminarkirche (Harrachstraße 7, 4020), Elisabethinenkirche (Bethlehemstraße 23, 4020), Heiligste Dreifaltigkeit (Wieningerstraße 14, 4020), Herz Jesu (Lissagasse 4, 4020), St. Severin (Lederergasse 50, 4020), Heilige Familie (Bürgerstraße 58, 4020), Mariendom (Herrenstraße 26, 4020)

ab 07:00 Ursulinenkirche (Landstraße 31, 4020), St. Franziskus (Neubauzeile 68, 4030), St. Antonius (Salzburger Straße 24, 4020), Karmelitenkirche

ab 8:00 St. Theresia (Losensteinerstraße 6, 4020), Stadtpfarre Linz (Pfarrplatz 4, 4020);

ab 09:00 Stadtpfarre Urfahr (Schulstraße 2, 4040); St. Konrad (Johann-Sebastian-Bach-Straße 27, 4020, von 09.00 bis 19.00) – es können durchaus noch andere Kirchen offen stehen.

Planetenmusik

Johannes Kepler hat bestimmten Planetenkonstellationen bestimmte Intervalle zugeordnet. Sie sind die Basis für die Orgelklänge in den Kirchen: Cluster, Bordune, extreme Töne.

In folgenden Kirchen wird von 16 bis 18 Uhr an der Orgel gespielt:
St. Paul, Ebelsberg, St. Magdalena, St. Leopold, St. Theresia, Heilige Familie,  St. Severin, Pöstlingberg, Hl. Geist, St. Antonius, St. Franziskus, Guter Hirte.

Die meisten Kirchenräume werden von den Organisten der Pfarre bespielt.
Ausnahmen sind: Stadtpfarrkirche, Neuer Dom, Alter Dom, Herz Jesu Kirche, Ursulinenkirche, Martin Luther Kirche, Priesterseminarkirche, Minoritenkirche

Performance Pfarre Marcel Callo

„Wir werden neben der Partitur, auch zeitkritische Texte u.a. von Philosophen wie Markus Gabriel oder Hans Küng vorzulesen.
Da diese Kirche in einer ehemaligen Tuchfabrik errichtet wurde, greifen wir zudem auf historisches Bildmaterial zurück.
Von den Pianisten wird Sven Birch/Bruckneruni den Anfangspart spielen, gefolgt von unseren beiden Kirchenmusikern Gottfried Schmid und Christoph Rudinger.“

Nennen Sie uns Ihren Lieblingsklang!

Ein Projekt der Klangwolke 2020